Veranstaltungen

Care und Kunst

22. Oktober 2022

Brigitte Buchholz, Care-Satellitin aus Kreuzlingen, beteiligt sich mit Care-zentrierten Werken an den Ausstellungen „Gegenwartskunst im Dialog mit Spitzenklöppeln“ (Haus zur Glocke, Steckborn, 24. September bis 22. Oktober 2022) und „unterwegs“ (Alte Schuhfabrik Märwil, 2. September bis 18. September 2022). Die Öffnungszeiten sind den Webseiten der Ausstellungen zu entnehmen.

Erinnern im November

1. November 2022

Erzählen, Erinnern und Philosophieren mit Caroline Krüger (WiC)

Heiße Schokolade und pan de las muertas mit Andrea Thurner

Erinnern im November 2 (mit Anmeldung)

5. November 2022

Erzählen, Erinnern und Philosophieren mit Caroline Krüger (WiC)

Heiße Schokolade und pan de los muertos mit Andrea Schurter

Wirtschaft ist Care

25. Januar 2023

Podium.

Information folgt.

Wirtschaft ist Care

26. Januar 2023

Workshop.

Information folgt.

Vergangene Veranstaltungen

Life-serving Economies

28. August 2022

Vom 28. bis 31. August 2022 findet im Bildungshaus St. Arbogast (Götzis/Österreich) die erste internationale Konferenz der 36×36 Association statt, zum Thema „Life-serving Economies“. Ina Praetorius und Feline Tecklenburg werden teilnehmen, WiC vertreten und einen Workshop zum Thema „Towards a Care-centered Global Economy“ gestalten. (Anmeldungen sind kurzfristig noch möglich: office(at)36×36.org)

Other Forms of Economy

27. August 2022

Im Rahmen eines Workshops für KMU’s des World Ethic Forum 2022 berichtet Gaby Belz über den Denk- und Handlungsansatz „Wirtschaft ist Care“ und bringt ihn mit anderen Modellen alternativen Wirtschaftens ins Gespräch. (Hier Gesamtprogramm und Ticket)

International Summerschool

11. August 2022

The international summerschool about „Economy is care“ is held in English, Italian, French and Spanish. We welcome everyone older than 18 to participate in a four-day journey to exchange, discuss, and generate ideas about the concept of „Economy is care“ while learning about agape’s community life which is an inspiring example of a care-centred economy.

The camp is from the 11th to the 15th of august 2022.

Wirtschaft ist Care – Talk

14. Juli 2022

Wie könnte ein Wirtschaftssystem aussehen, das die Bedürfnisse von Menschen und Erde ins Zentrum rückt?

Philipp Bürkler im Gespräch mit Ina Praetorius.

Wirtschaft ist Care

29. Juni 2022

Auch in der Neuausgabe der Broschüre zum „Indikatorensystem Wohlfahrtsmessung“ des Bundesamts für Statistik (2021) steht wieder, dass vor allem Frauen* unbezahlte Care-Arbeit leisten. Als „Wirtschaft“ gilt diese Arbeit aber nach wie vor nicht, denn was nicht im Bruttoinlandprodukt erscheint, ist nicht Wirtschaft, sondern Privatsache. In ihrem Vortrag denkt Ina Praetorius über  diesen eigenartigen Ausschluss systemrelevanter Tätigkeiten nach und diskutiert Ideen zur Veränderung.

Flyer

Feministische Ökonomie

25. Juni 2022

Frauenpolitische Veranstaltung 2022 des Landesverbandes der Partei Bündnis 90/ Die Grünen Niedersachsen.

Talkrunde mit Dr. Ruth Abramowski, Prof. Dr. Ulrike Knobloch, Ricarda Lang und Feline Tecklenburg.

Im Anschluss gibt es verschiedene Workshops rund um Feministische Ökonomie, u.a. zu Wirtschaft ist Care.

Stadtgespräch: Genderfragen weltweit vernetzt

8. Juni 2022

Delegierte der Missionssynode 2022 aus Asien, Afrika, Europa und Lateinamerika tauschen sich mit Fachfrauen aus der Schweiz zu Themen der Gender-Gerechtigkeit aus. Esther Gisler Fischer erzählt um 17.45h von „Wirtschaft ist Care“.

CareBelles

22. Mai 2022

Kabarett „Prinzessinnen-Scheiss“ der CareBelles. Mit einführendem Vortrag von Feline Tecklenburg. Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung.

Care Economy: Ein spielerisch-ernster Theaterabend mit den CareBelles

20. Mai 2022

Humorvoll hinterfragen die CareBelles das gängige patriarchale Wirtschaftssystem, werfen Glaubenssätze über Bord, spielen Alltagsszenen in treffendster Manier – und singen visionäre Lieder.

Einführung: Pfarrerin Cornelia Camichel Bromeis

Care-Arbeit räumlich denken

18. Mai 2022

Wie würde sich unser gemeinsamer Lebensraum Erde anfühlen, wäre er Jahrhunderte lang von Frauen* gestaltet worden? Wie könnte er in fünfzig Jahren aussehen, wenn heutige Architekt*innen und Planer*innen die Sorge füreinander – auch für nachfolgende Generationen – bei allen Planungsprozessen in die Mitte stellen würden?

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Wirtschaft ist Care, oder…

18. Mai 2022

Pfarrerin Ghislaine Bretscher berichtet in der „Morgestund“ über den Denk- und Handlungsansatz „Wirtschaft ist Care“. (Mit Kinderhütedienst)

Towards a Care-Centered Global Economy

5. Mai 2022

In the framework of the 3rd International Globalization Conference of eurac research (Bozen/Bolzano/Italy) „Doing Global Gender: Perspectives on Gender and Re-Globalization“ Ina Praetorius (WiC) will give an online-talk „towards a care-centered global economy“ on Thursday, May 5th, at 13h. (Registration)

Deutscher Hauswirtschafts-kongress

2. Mai 2022

Am 2. und 3. Mai 2022 findet in Hannover der zweite deutsche Hauswirtschaftskongress des Deutschen Hauswirtschaftsrats statt. Prof. Dr. em. Uta Meier-Gräwe und Feline Tecklenburg sind mit Kurzvorträgen in „Forum 1 – SAHGE-Berufe upgraden!“ vertreten.

Wirtschaft ist Care – was denn sonst?

1. April 2022

Vortrag von Ina Praetorius.

Welche Auswirkungen hat es, wenn eine auf Geld fixierte Wirtschaft weiterhin die unbezahlte Care-Arbeit nicht mitdenkt, ihr keinen Wert beimisst und sie in Privatsphären verdrängt? Wie lässt sich das ändern?

Wirtschaft ist Care

30. März 2022

Themenwerkstatt der Vernetzung Frauenbildung (Geschlossene Veranstaltung)

Care: A Criterion for Everything We Do

10. März 2022

Caroline Krüger (WiC) referiert an der  „Economy for the Common Good International Conference 2022: Connecting Sustainability Organizational Models with SDGs“ in Valencia (9. bis 11. März 2022)

Wirtschaft ist Care – Sorge für die Zukunft!

8. März 2022

Veranstaltung der Frauenzentrale Graubünden zum internationalen Frauentag 2022, mit Ina Praetorius und den CareBelles

Equal Care Day

1. März 2022

Im Rahmen des Equal Care Day 2022 ist WiC zu Gast bei CARAT Bremen: Vortrag mit Diskussion über „Care ist Wirtschaft“, u. a. mit Prof. Dr. Achim Truger (Universität Duisburg-Essen, ifso) und Dr.in Ina Praetorius (Wirtschaft ist Care e.V.)

Prinzessinnen-Scheiss

16. Februar 2022

Kabarett „Prinzessinnenscheiß“ mit den CareBelles im Rahmen der Hauptversammlung der Lesegesellschaft Teufen

CareBelles

31. Oktober 2021

Die CareBelles zeigen ihr Kabarett „Prinzessinnen-Scheiss“. Vorheriger einführender Vortrag von Feline Tecklenburg.

 

Wirtschaft ist Care

29. September 2021

Gaby Belz referiert zum Thema „Nachhaltigkeit und Ökologie“ des „Fachausschusses Kirche und Gesellschaft“ der Evangelischen Frauen in Württemberg über „Wirtschaft ist Care“.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.